Startseite


Communities: 
  • Hardware-FAQ
  • Diskussionsforen
  • RC5-72 Projekt
  • RC5-Proxy
  • Forenarchiv

  • Ultron Octavus 5.1 Fortissimo 850W 5.1-Surround-Sound-Anlage

    Dank DVD-Laufwerk wird der PC zur Kinomaschine, und damit der Filmton standesgemäß im digitalen 5.1-Surround-Sound erklingen kann, benötigt man eine entsprechend ausgestattete Surround Anlage. Auch die immer realitätsnäheren Bilder aktueller 3D-Shooter und anderer Actionspiele verlangen nach einer räumlichen Geräuschuntermalung - dafür reichen zwei Lautsprecher nicht mehr. Ultron bietet mit dem Octavus 5.1 Fortissimo 850W Lautsprechersystem den Einstieg in die digitale Welt des Sounds für weniger als 100 €. Und genau um dieses Lautsprechersystem geht es hier. Für den Test hat mir die Firma Ultron mir eine Anlage zur Verfügung gestellt. Dafür möchte ich mich erstmal ganz herzlich bedanken!

    Octavus 5

    Lieferumfang:

    - 4 Satteliten Boxen: 80mm x 80mm x100mm (HxBxT)

    - 1 Subwoofer: 136mm x 236mm x 270mm (HxBxT)

    - 1 Terminal: 38mm x 210mm x 210mm (HxBxT)

    - passende Anschlusskabel

     

    Beschreibung:

    Das komplette Surroundsystem besteht aus insgesamt 5 Boxen und 1 Subwoofer (=5.1). Es gibt 2 Frontlautsprecher (Lautsprecher rechts und links neben einen stehen) mit einer Kabellänge von ca. 1m, 2 Rearlautsprecher (Lautsprecher die hinter einen stehen) mit einer Kabellänge von ca. 3m, einen Centerlautsprecher mit einer Kabellänge von ca. 1m und zum Schluss den Subwoofer mit einer Kabellänge von ca. 1m. Wenn man alle Kabel am Terminal angeschlossen hat kann man mit einem Regler, die Lautstärke insgesamt oder die Lautstärke jeder einzelnen Box einstellen. Außerdem kann man je nach Wunsch die Bässe runterdrehen z.B. bei ruhigeren Liedern oder sie voll aufdrehen z.B. bei einem DVD-Film.

     

    Leistung:

    Auf den ersten Blick sieht die Anlage, aufgrund der verhältnismäßig kleinen Boxen, ein kleines bisschen "schwach" aus. Aber  der Schein trügt! Die ganze Anlage hat eine Leistung von 850WATT (PMPO) und 60 WATT (RMS). Der Holzummantelte Subwoofer bringt mit seinen druckvollen Bässen die Wände zum beben und sorgt bei mir zu Hause für Stress mit meinen Eltern ;-) .

    Anschließen:

    Wer kennt das nicht: Man kauft ein Gerät und wenn man das Packet aufmacht kommen einem als erstes die vielen Kabel entgegen und man weiß nicht welches man wo anschließen soll! Bei der Octavus 5.1 Fortissimo 850W Anlage ist das anders besser gelöst: Alle Kabel sind farblich markiert und die Anschlüsse beschriftet, man kann also praktisch nichts falsch machen. Einfach alle Kabel von den Boxen und dem Subwoofer in die Beschrifteten Anschlüsse des Terminals stecken und die insgesamt 3 Kabel vom Terminal zur Soundkarte/DVD-Player legen. Wem das zu schnell ging, kann auch noch in der beigefügten Bedienungsanleitung nachlesen.

     

    Hier kann man sehen, das selbst "Dummies" keine Probleme beim Anschließen haben sollten.

    Verwendungsmöglichkeiten:

    Surroundsoundsysteme sind vielseitig einsetzbar. Man kann sie am DVD Player oder direkt am Fernseher anschließen. Aber auch der Anschluss am Computer ist möglich. Dazu brauch man nur eine Soundkarte die 5.1 Surroundsoundsysteme unterstützt (in fast jedem Computerladen erhältlich). Besonders Spielefreaks werden ihren Spaß daran haben, wenn man in einem Actionspiel den Sound von allen Seiten hört. Aber auch DVD’s und VCD’s die vom Laufwerk wiedergegeben werden liefern den perfekten 3D Klang.

    Produktbilder:

     

    Das ist das Terminal.

     

    Das ist eine der 4 Front- bzw. Rearlautsprecher.

     

    Das ist der Centerlautsprecher.

     

    Und zum Schluss noch der Subwoofer.

    Fazit:

    Die Surroundsoundanlage hat mich ehrlich gesagt ziemlich überrascht! Ich hätte nicht gedacht, dass der 3D Sound so gut wäre. Aber auch zum normalen Musikhören ist die Anlage super! Dazu kann man die Anlage von 5.1 auf Stereo umschalten. Ich kann die Anlage, für diesen fast unschlagbaren Preis, nur wärmstens weiterempfehlen.

    Vor- und Nachteile

     +  sehr gutes Preisleistungsverhältnis

     +  hervorragende Klangqualität

     +  laute Bässe

     +  schickes Design

     +  leichter Einbau

     +  lange Kabel

     -   leider nur eine kurze  Bedienungsanleitung

     

     Test by Linus, mit freundlicher Unterstützung von Ultron





    Alle Angaben wie immer ohne Gewährleistung !
    © 2001-2016 Alle Rechte vorbehalten. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) in Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unseren Foren.