Startseite


Communities: 
  • Hardware-FAQ
  • Diskussionsforen
  • RC5-72 Projekt
  • RC5-Proxy
  • Forenarchiv

  • TBS 8920 HDTV-Karte im Test - Seite 1/2

    Konnte bisher das neue Zeitalter des hochauflösenden Fersehens nur an dem HDready Zeichen auf Fernsehgeräten erkannt werden, so gibt es jetzt bereits erste Programme die nur in HDTV senden. Zum Empfang dieser Kanäle über Satellit benötigt man allerdings eine neue Hardware die den neuen DVB S2 Standard verarbeiten kann. Die TBS 8920 HDTV-Karte des Herstellers TBS ist hierfür geeignet. Diese TV-Karte empfängt sowohl die normalen Programme (DVB-S) sowie HDTV-Programme (DVB-S2). Die Praxistauglichkeit könnt ihr im folgenden Test nachlesen:

    TBS8920


    Lieferumfang:
    - TBS 8920 PCI Karte - Installations CD mit Treibern und inkl. Software
    - Zwei AAA Batterien
    - Fernbedienung
    - IR Empfänger
    - Kurzanleitung

    TBS8920


    Systemanforderungen:
    - 3 GHz Pentium IV oder höher
    - 1 GB RAM oder höher
    - Grafikkarte mit mind. 64 MB RAM
    - DirectX 9.0
    - Ein freier PCI Steckplatz
    - CD-Rom
    - Satellitenanschluss

    Unterstützte Betriebssysteme:
    Windows2000,Windows XP,Vista32/64, LINUX

    TBS8920


    Produktmerkmale:
    Voll HDTV tauglich (H.264/MPEG-4 AVC)
    DVB-S und DVB-S2 Protokoll
    DVB Datenservice Empfang
    MPEG-2 und H.264 Software Dekodierung
    Internet über Satellit
    Digitale Videoaufzeichnung DVR
    Digitaler Radioempfang
    Elektronischer Programmführer (EPG)
    Timeshift und LIVE TV Pause
    Transponder Auto Scan
    Multi Frame Capture
    Multikanal Vorschau
    Favoriten Liste / Hot Keys
    Standbildaufnahme
    Komfortable Infrarot Fernbedienung

    TBS8920


    Seite 1/2: 1 2




    Alle Angaben wie immer ohne Gewährleistung !
    © 2001-2016 Alle Rechte vorbehalten. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) in Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unseren Foren.