Startseite


Communities: 
  • Hardware-FAQ
  • Diskussionsforen
  • RC5-72 Projekt
  • RC5-Proxy
  • Forenarchiv

  • Silvershield Power Manager Modell: SIS-PMS im Test

    Beim Silvershield Power Manager handelt es sich um eine schaltbare Steckdosenleiste mit eingebautem Überspannungsschutz. Die Steckdosenleiste wird per USB an den Rechner angeschlossen. Mittels der beigefügten Software können vier von sechs Steckdosen programmiert werden.

    Silvershield Power Manager Modell: SIS-PMS

    Packungsinhalt:
    -Steckdosenleiste
    -Treiber CD
    -USB Kabel
    -Kurzanleitung auf Englisch


    Silvershield Power Manager Modell: SIS-PMS

    Funktionen:
    Nach der Inbetriebnahme der Steckdosenleiste und der Installation der Software können die Steckdosen schon per Mausklick gesteuert werden. Per Software lassen sich die einzelnen Steckdosen nun programmieren. So ist es möglich, die einzelnen Relais zu einer bestimmten Zeit an und ausschalten zu lassen. Selbst eine Steuerung über bestimmte Windows Programme ist möglich. Leider ist es uns dabei nicht gelungen, eine externe Festplatte beim Zugriff auf "Explorer.exe" einzuschalten. Andere *.exe-Dateien ließen sich jedoch ohne Probleme mit Ereignissen verknüpfen. Darüber hinaus ist es möglich, Ereignisse über die Kommandozeile zu steuern. So lässt sich die Leiste unkompliziert über eigene Software befehligen. Es ist schade, dass der Hersteller den Quellcode nicht veröffentlicht.

    Silvershield Power Manager Modell: SIS-PMS

    Technik:
    Als USB-Controller verwendet der Hersteller den CY7C63723 von Cypress. Die CY7C63000 Chips sind sehr populär und werden in vielen Low-speed USB-Eingabegeräten wie Joysticks, Mäuse uvm. verwendet. Die Ausgänge des Chips treiben Transistoren, die über Optokoppler die Relais ansteuern. Hardwarebastler finden hier schnell eine Möglichkeit, eigene Geräte und Treiber zu integrieren. Die "Stromschienen" im Gerät werden durch kleine Plastiknasen fixiert. In meinem Fall war eine Halterung schon ohne Fremdeinwirkung abgebrochen. So sind bei jahrelanger Benutzung Kurzschlüsse und Defekte vorprogrammiert. Das dürfte auch der Grund sein, weshalb das Gerät keine VDE-Zulassung besitzt. Lediglich die Zuleitung wurde vom VDE abgenommen.

    Silvershield Power Manager Modell: SIS-PMS

    Stromverbrauch / Sicherheit:
    Die Leiste braucht im Standby-Betrieb 15 Watt. Der Hersteller gibt jedoch an, dass es sich bei der Leistung um Blindleistung handelt, die nicht abgerechnet wird. Die Steckdosenleiste besitzt eine thermische 10A-Sicherung. Praktisch: Nach dem Auslösen kann diese auf Knopfdruck wieder zurückgesetzt werden.

    Fazit:
    Für diejenigen, die gern ihre Kaffeemaschine und ihre Schreibtischlampe per Computer einschalten, ist das Gerät genau richtig. Schade, dass der Hersteller keine Ethernet-Schnittstelle vorgesehen hat und den Quellcode zur Ansteuerung geheim hält. So ist die Leiste mehr eine Spielerei für Anfänger.


    Nachträglicher Hinweis v. 24.03.2009 des Herstellers:
    "Im Fazit wird erwähnt, dass - wörtlich "... den Quellcode zur Ansteuerung geheim hält." - wir keine Schnittstelle bereitstellen. Dies hat sich seit geraumer Zeit geändert und der entsprechende Download für die SIS-PMX ist hier zu finden: http://www.gembird.at/download/SIS-PM_API.zip. Auch für die SIS-PM-BT haben wir den entsprechenden Quellcode verfügbar gemacht und bieten diesen ebenfalls zum Download an: http://www.gembird.at/download/SIS-PM-BT_API.zip. Neu hinzugekommen ist die Steckdosenleiste SIS-PMS-LAN, mit RJ45-Anschluss. Ab wann dieses Produkt verfügbar sein wird, können wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen..."






    Alle Angaben wie immer ohne Gewährleistung !
    © 2001-2016 Alle Rechte vorbehalten. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) in Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unseren Foren.