Startseite


Communities: 
  • Hardware-FAQ
  • Diskussionsforen
  • RC5-72 Projekt
  • RC5-Proxy
  • Forenarchiv

  • Gyrotwister und Xbeam

    Heute möchte ich mal testen, was so ein Gyrotwister wirklich bringt. Viele Leute werden sich jetzt wundern, was so ein 'Trainingsgerät' auf einer PC-Seite zu suchen hat. Ich habe mich auch gewundert, als ich gelesen habe, das der Gyrotwister auch für PC-Anwender geeignet ist.

    Neu: Der Xbeam, ein mit 6 hochleistungs-LEDs beleuchteter Gyrotwister. Mehr dazu unten im Test!

    Als Erstes möchte ich mich bei www.Gyrotwister.de für die nette Bereitstellung eines Gyrotwisters bedanken!


    Heute möchte ich mal testen, was so ein Gyrotwister wirklich bringt. Viele Leute werden sich jetzt wundern, was so ein 'Trainingsgerät' auf einer PC-Seite zu suchen hat. Ich habe mich auch gewundert, als ich gelesen habe, das der GT (=Gyrotwister) auch für PC-Anwender geeignet ist. Besonders bei langen und häufigen Arbeiten mit dem PC oder z.B. LAN-Partys verspannt sich oft die Hand. Diesen Verspannungen will der Gyrotwister vorbeugen.

    Zum Test:
    Zum Lieferumgang des GT gehören: Der Gyrotwister, 1 Handbuch, 2 Schnüre zum starten des Gyrotwisters und eine limitierte CD mit einem Anleitungsvideo und einem Drehzahlmesser.


    Um den Gyrotwister zu starten muss man eine Startschnur in einem Loch das in der Kugel ist (die im Gyrotwister ist) stecken und anschließend die Schnur um die innere Kugel wickeln. Nun dreht man den Gyrotwister so, das die Öffnung in Richtung Boden zeit. Durch ein leichtes ziehen an der Startschnur fängt die innere Kugel an sich zu drehen. Jetzt muss man den Bewegungen nachgehen. Besser kann ich es auch nicht ausdrücken, aber das Anleitungsvideo und die Anleitung schaffen Abhilfe. In der Anleitung sind zudem, in Deutsch und mit Bildern, verschiedene Übungsmethoden erklärt.

    Nach einigen Versuchen sollte eigentlich klar sein, wie man es schafft, daß der Gyrotwister auf bis zu 10.000 U.p.M kommt. Dadurch entwickelt er eine Kreiselkraft von bis zu 15 Kg!
    Nachdem ich, 'natürlich nur zum Test', wieder mal eine Nacht vor meinem Rechner verbracht hatte, habe ich mir mal den Gyrotwister genommen und angefangen damit zu experimentieren. Nach ein paar Versuchen wurde klar wie er zu starten geht und schon nach 2. Minuten merkt man wirklich, daß sich die Muskeln entspannen. Macht man das alle 2 Stunden für nur 2 Minuten denkt man, dass man gerade erst vorm Rechner sitzt. Also in der Hinsicht ein volles Plus!!! Ein weiteres Plus ist der Spaßfaktor. Wenn man einmal 'den Dreh' raus hat will man gar nicht mehr damit aufhören. Was mir zudem noch gut gefällt ist die Größe. So kann man den Gyrotwister leicht überallhin mitnehmen.


    Also meiner Meinung nach sind die 19,94€ für den Gyrotwister super angelegt. Ich benutze den Gyrotwister täglich, und bei LAN-Partys darf er natürlich auch nicht fehlen!

    Fazit:

    + entspannt wirklich die Muskeln (getestet)
    + macht Spaß und ist interessant
    + ganze 5 Jahre Garantie
    + extrem stabil
    + top Kontakt und Lieferzeiten von www.Gyrotwister.de
    + sieht gut aus

    - nichts!

    NEU: Ab sofort gibt es auch den Xbeam. Das ist ein originaler Gyrotwister mit 6 LEDs. Betrieben werden die LEDs durch einen eingebauten Generator in Form eines Permanentmagneten, der an einer Spule vorbeigeführt wird. Also nicht mit Batterien! Die LEDs leuchten auch bei niedrigen "Drehzahlen" schon seht hell auf. Das führt zu einem extrem faszinierenden Effekt!

    Hier ein paar Bilder vom neuen Xbeam. Auch der Xbeam wird mit CD, Anleitungsheft und 2 Startschnüren geliefert.

    Erhältlich ist der Xbeam in orange mit roter Beleuchtung. Das sieht dann so aus:

    ... und in blau mit blauer Beleuchtung, was folgendermaßen aussieht:

    Fazit zum Xbeam: Der Xbeam ist zwar mit 29,95 € rund 10 € teurer als der Gyrotwister, doch ich bin der Meinung das er es durchaus sein Geld wert ist. Besonders gut finde ich, das auf Batterien verzichtet worden ist. Wer sich zwischen Gyrotwister und Xbeam entscheiden muss, dem empfehle ich den Xbeam zu kaufen.

    Test by Linus, mit freundlicher Unterstützung von www.Gyrotwister.de!





    Alle Angaben wie immer ohne Gewährleistung !
    © 2001-2016 Alle Rechte vorbehalten. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) in Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unseren Foren.