Startseite


Communities: 
  • Hardware-FAQ
  • Diskussionsforen
  • RC5-72 Projekt
  • RC5-Proxy
  • Forenarchiv

  • AVM Fritz!Card DSL im Test - Seite 1/5

    Brandneu und kaum auf dem Markt, liefern wir Ihnen den ersten umfassenden Testbericht der neuesten technischen Errungenschaft aus dem Hause AVM - eine DSL-Karte zum Einbau in den PC, die das DSL-Modem ersetzt.

    AVM FRITZ!Card DSL


    Was ist das für eine Karte?
    Im Sommer diesen Jahres las ich auf dem Heise Newsticker die hochinteressante Nachricht, daß AVM und die Deutsche Telekom einen Feldversuch für neue DSL-Hardware starten und dafür noch zuverlässige Betatester suchen würden - das getestete Produkt sollte die brandneue und offiziell noch nicht am Markt befindliche AVM Fritz! DSL-Karte sein.


    Ich meldete mich unverzüglich auf der dazu vorgesehenen Formularseite an und bekam erfreulicherweise wenige Tage später Bescheid, unter den 500 auserwählten Versuchspersonen zu sein. Wiederum einige Tage später erreichte mich dann ein Päckchen mit allen benötigten Materialien.

    Das Besondere an dieser neuen Hardware ist der Punkt, daß man kein DSL-Modem mehr benötigt - dies fällt ja ab dem ersten Januar 2002 auch aus dem DSL-Angebot der Telekom heraus, so daß man sich selbst um entsprechende Hardware kümmern muß, wenn man DSL nutzen will, und so erklärt sich auch das Interesse der Telekom an diesem Feldversuch.

    Auf der Karte ist ein vollwertiger Ersatz für dieses DSL-Modem und gleichzeitig eine voll funktionsfähige AVM Fritz!Card PCI 2.0. Da man das DSL-Modem damit nicht mehr benötigt, hat man zusätzlich auch die Netzwerkkarte wieder frei, die man zum Anschluß des DSL-Modems an den PC ja benötigte.


    Seite 1/5: 1 2 3 4 5




    Alle Angaben wie immer ohne Gewährleistung !
    © 2001-2016 Alle Rechte vorbehalten. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) in Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unseren Foren.