Startseite


Communities: 
  • Hardware-FAQ
  • Diskussionsforen
  • RC5-72 Projekt
  • RC5-Proxy
  • Forenarchiv

  • LED-Lüfter von MOD IT

    Die Zeiten in deren Lüfter einfach nur schwarz waren sind Vorbei! Mittlerweile leuchten sie in allen Farben, wie Blau, Rot, Grün oder dreifarbig. Dabei gibt es noch welche die blinkende LEDs haben. Gerade unter 'Moddern' sind diese Lüfter besonders beliebt! Sie vereinigen Kühlung und Beleuchtung - und das gar nicht so schlecht! Doch erstmal möchte ich mich beim Online-Shop von PEARL (www.pearl.de) bedanken, die mir für diesen Test 2 Lüfter zur Verfügung gestellt haben. Doch nun zum Test!

    LED-Lüfter von MOD IT

    Nach der Bestellung im Online-Shop von PEARL wurden die Lüfter innerhalb von 2 Werktagen geliefert. In der guten Verpackung fand ich zudem noch den Aktuellen Katalog von PEARL. Aber jetzt zu den Lüftern selber!

    Zum Lieferumgang gehören leider nur die Beleuchteten Lüfter selber. Es werden keine Befestigungsschrauben mitgeliefert. Dafür sind die Lüfter zur Zeit bei PEARL auch im Angebot und für 14,90 € anstatt von 19,90 € erhältlich! Dadurch spart man immerhin 25%.

    Nun zu den technischen Details:

    Maße: 80 X 80 X 25 mm; Ca. 2600 U/min; Luftdurchsatz: ca. 57 m³/h - doch nun genug mit der Theorie.

    Hier ein Bild von einem Lüfter wenn er nicht angeschlossen ist:

    Wie man sehen kann, sind die Lüfter aus transparenten Plastik gefertigt, das nicht wie bei anderen Fans generell gefärbt ist.

    Die LEDs sind auch nicht wie bei anderen Lüftern in der Mitte angebracht, sondern auf einer Platine rund um den Lüfter. Das kann man auf dem unteren Bild gut erkennen.

    Die LEDs scheinen direkt auf den Lüfter. Dadurch entsteht eine extrem hohe Leuchtkraft, die sogar bei eingeschalteten Blitz und Tageslicht deutlich erkennbar ist. Das ist hier deutlich zu erkennen.

    Nachdem der Luftdurchsatz und die U/min schon oben angegeben sind ist ein weiterer Wichtiger Punkt die Lautstärke. Auch hier überzeugt der Lüfter! Kaum hörbar hat er doch einen recht großen Luftdurchsatz. Die Lüfter sind durchaus für den Slientbereich geeignet.

    Der Lüfter hat wie die meisten 80er Lüfter 7 Rotorblätter. Bei dem MOD IT Lüfter sind sie leicht gebogen. Zudem hat er eine Drehzahlüberwachung und lässt dich über einen 3-Pin-Stecker auf dem Motherboard befestigen. Nun noch ein paar Worte zur Verarbeitung: Der Lüfter ist aus hochwertigen Plastik gegossen worden. Auch bei genauerer Betrachtung fallen keine unschön verarbeiteten Kanten auf. Das einzige was mir persönlich nicht 100%ig gefällt ist der MOD IT Aufkleber auf der Vorderseite. Aber Werbung muss sein, und wenn der Aufkleber stört kann man ihn recht einfach abziehen. Darunter kann man dann schön die Spulen sehen.

    Eigentlich hatte ich vor einen Lüfter im Blowhole in einem Window zu befestigen, und den anderen auf dem CPU-Kühler. Doch den Plan mit dem CPU-Kühler hab ich verworfen, da die Kühlleistung unter Volllast leider nicht reichen würde. Aber hier noch ein paar Bilder vom Lüfter im Einsatz:

    Hier ist schön die starke Leuchtkraft der Lüfters zu sehen:

    Hier ein Bild von der Hinterseite:

    Hier ein Bild nach dem Einbau ins Blowhole eines Windows:

    Und hier noch mal ein in dem der Lüfter im Window eingebaut ist.

    Fazit: Die Beleuchtung, um die es hier geht, ist super. Der Luftdurchsatz ist in der Relation zur Geräuschkulisse ebenfalls super. Ein Lüfter für alle die nicht extrem große Kühlleistung brauchen und ihren Geldbeutel schonen wollen.

    Vor- und Nachteile:

    + sieht super aus

    + vereinigt Kühlung und Optik

    + für einen LED-Fan günstig

    + läuft schön leise

    - leider keine Befestigungsschrauben mitgeliefert

     Test by Linus, mit freundlicher Unterstützung von PEARL (www.Pearl.de)





    Alle Angaben wie immer ohne Gewährleistung !
    © 2001-2016 Alle Rechte vorbehalten. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) in Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unseren Foren.