Startseite


Communities: 
  • Hardware-FAQ
  • Diskussionsforen
  • RC5-72 Projekt
  • RC5-Proxy
  • Forenarchiv

  • Seite 1/3

    Connect3D X1600XT im Test

    Der Mittelklasse-Ableger Ati’s neuer x1000 Serie bietet so ziemlich alle technischen Spielereien mit denen auch die derzeitigen Flaggschiffe x1800/x1900 glänzen. Unser Testsample, die Connect3D x1600xt ist da keine Ausnahme. Von Smartshader3.0 über HDR bis hin zur Anbindung des Speichers über den neuen „Ring-Bus“ lässt sie keinerlei Wünsche offen.

    Wie sich die Karte in diversen Benchmarks und aktuellen Spielen so macht, wollen wir auf den nächsten Seiten etwas genauer untersuchen.

    verpackung


    An dieser Stelle möchten wir uns auch ganz herzlich bei Connect3D für die Bereitstellung des Testsamples bedanken.

    Der Lieferumfang ist auf das absolut Notwendigste reduziert, was uns aber durchaus zusagt. Erstens ist dadurch der Preis (derzeit 169€) genial niedrig und zweitens kann man den ganzen Schnick-Schnack der sonst so mitgeliefert wird, ohnehin nur selten wirklich brauchen. In der, für eine Grafikkartenverpackung recht kleinen Schachtel befinden sich:

    lieferumfang
    1. die Karte selbst
    2. TreiberCD
    3. Quick Installation Guide
    4. Handbuch
    5. DVI/VGA Adapter
    6. S-Video/Chinch Kabel
    Einen lustigen Soft-Football haben wir auch noch erhalten, der sich auf jedenfall ein Foto in unserem Testbericht verdient hat....

    football


    Die Karte selbst ist im Gegensatz zu den üblichen Grafikkarten der letzten Jahre ungewöhnlich kurz und durch den flachen Ein-Slot-Kühler absolut shuttletauglich. Der verbaute Lüfter ist dazu auch noch angenehm leise. Im 2D Betrieb sogar nahezu unhörbar.

    x1600xt


    Seite 1/3: 1 2 3






    Alle Angaben wie immer ohne Gewährleistung !
    © 2001-2016 Alle Rechte vorbehalten. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) in Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unseren Foren.