Startseite


Communities: 
  • Hardware-FAQ
  • Diskussionsforen
  • RC5-72 Projekt
  • RC5-Proxy
  • Forenarchiv

  • Cooler Master RC-1000-KSN1-GP Cosmos - ein Schwergewicht - Seite 1/3

    Nach dem erfolgreichen Stacker hat Coolermaster jetzt mit dem COSMOS 1000 einen neuen ungewöhnlichen Tower entwickelt, der zunächst mit seinem außergewöhnlichen Design überrascht. Überraschend ist auch das Gewicht dieses Gehäuses. Immerhin bringt der COSMOS  fast 17 kg auf die Waage. Das Gehäuse ist aus Stahl, Aluminium und Kunststoff gefertigt und ist kompatibel zu ATX, m-ATX und E-ATX Komponenten. Im COSMOS  sind bereits vier 120mm-Lüfter eingebaut und es besteht die Option zwei weitere Lüfter einzubauen. Insgesamt bietet dieses Gehäuse Platz für sechs 3,5" Festplatten und 5 x 5,25" Laufwerke.

     

     

    Technische Details:

    Abmessungen (266 x 598 x 628 mm (BxHxT)
    Material Stahl / Aluminum/ Kunststoff
    Mainboards E-ATX, ATX, m-ATX
    5,25" 5
    3,25 6
    I/O-Panel USB 2.0 x 4, IEEE 1394 x 1, eSATA x1, MIC x 1, SPK x 1
    Kühlmöglichkeiten 2x 120x120x25mm Deckel (1200rpm, 17dB(A))
      1x 120x120x25mm Rückseite
      1x 120x120x20mm Boden (1200rpm, 22dB(A), Drehbar)
    Optional bestückbar mit folgenden Lüftern 1x 120x120x25mm HDD (optional)
    1x 120x120x25mm VGA (optional)
    Steckkarten-Plätze 7
    Netzteil Standard ATX PS2 und bis zu 230mm EPS 12V (optional)

     

     

    Im Lieferumfang sind folgende Kleinteile enthalten:

     

     

    Neben einer Installationsanweisung sind dem Tower ein Garantiemerkblatt sowie in einem edlen kleinen Kästchen die Abstandshalter und Schrauben für das Mainboard sowie Kabelbinder beigefügt. Zusätzlich enthält das schmucke Kästchen einen kleinen Schraubenzieher und einen Kreuzschlitz in Schlüsselform.

    Seite 1/3: 1 2 3




    Alle Angaben wie immer ohne Gewährleistung !
    © 2001-2016 Alle Rechte vorbehalten. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) in Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unseren Foren.