Startseite


Communities: 
  • Hardware-FAQ
  • Diskussionsforen
  • RC5-72 Projekt
  • RC5-Proxy
  • Forenarchiv

  • NZXT ZERO Tower - Crafted Series - Seite 1/2

    Nachdem wir letztens den Coolermaster Stacker 832 unter die Lupe genommen haben, widmen wir uns heute dem ZERO vom taiwanesischen Hersteller NZXT. Der ZERO beeindruckt auf den ersten Blick durch sein edles Äußere. Der Tower aus Aluminium präsentiert sich komplett im hochglänzenden schwarzen Klavierlack. Die aufklappbare Frontklappe besteht aus Rauchacrylglas, in der eine geschwungene und gebürstete Aluminiumblende eingearbeitet ist. Aber auch im Innern weiß der ZERO zu überraschen. Alle Teile sind aus Aluminium gefertigt und es sind erstaunliche acht Lüfter zur Be- und Entlüftung bereits verbaut. Bis zu 13 Laufwerke finden im Gehäuse Platz.

     

     

    Technische Details:

    Abmessungen (B) 210.5 mm x (H) 532 mm x (T) 520 mm
    Gewicht 7.35 KG (ohne Netzteil)
    Material (Front-Panel): Plastik, Aluminium
    Mainboards ATX, MICRO-ATX, BABY AT, MINI ATX
    5,25" 5 (externe)
    3,25 2 x 3.5" (extern)
      6 x 3.5" (intern)
    Front-Anschlüsse 2 x USB 2.0, MIC, IEEE 1394/Firewire und einem Intel HD Audio Ready Kopfhörer-Anschluss
    Belüftung Front:1 X 120 mm Lüfter (inkl.), Rückseite: 2 X 120 mm Lüfter (inkl.), Seitenteil: 4 X 120mm Lüfter (inkl.),
    Top: 1 X 80mm Fan (inkl.)
    Steckkarten-Plätze 7
    Netzteil ATX 12V 2.0 (optional)

    Im Lieferumfang sind folgende Kleinteile enthalten:

     

     

    Der in einem sicheren Karton verpackte ZERO wird mit einer Installationsanweisung sowie Montagematerial für Laufwerke und Hardware ausgeliefert. Für alle 5,25 und 3,5 Zoll Laufwerke bietet der ZERO eine komplett schraubenlose Installation. Die Erweiterungskarten werden mit einem einfach zu handhabenden Hebel-Mechanismus befestigt.

    Seite 1/2: 1 2




    Alle Angaben wie immer ohne Gewährleistung !
    © 2001-2016 Alle Rechte vorbehalten. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) in Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unseren Foren.