Startseite


Communities: 
  • Hardware-FAQ
  • Diskussionsforen
  • RC5-72 Projekt
  • RC5-Proxy
  • Forenarchiv

  • Kensington Ci70 Wireless Desktop Set im Test - Seite 1/2

    Intro

    Brandneu aus dem Hause Kensington ist das Ci70 Wireless Desktop Set. Die extrem flache Tastatur und die dazugehörende Maus sollen nicht nur Platz sparen sondern auch noch schön aussehen. Eine pfiffige Idee: Wird die Tastatur nicht benötigt lässt sie sich hochklappen und wird zum Bilderrahmen.


    Lieferumfang

    Die Tastatur wird in einer Sichtverpackung verkauft. So ist es möglich schon vor dem Kauf einen Blick auf die Tastatur und Maus zu werfen.

    Nebst Tastatur und Maus liefert Kensington Batterien, ein USB-Verlängerungskabel, den Funkempfänger und eine kurze Bedienungsanleitung mit.


    Design / Technisches

    Das markanteste Merkmal ist wohl die extrem geringe Höhe der Tastatur. Kaum mehr als einen Zentimeter ist die Tastatur hoch. Hierzu kommt das sehr platzsparende Layout der Tastatur. Die Pfeiltasten sowie diverse Sondertasten sind direkt am rechten Tastaturrand angegliedert worden. Mit etwas Abstand liegt rechts daneben dann der Nummernblock.


    Oberhalb des Nummernblockes befinden sich Multimediatasten für die Funktionen Vor, Zurück, Play/Pause, Leiser und Lauter. Weitere Multimediatasten befinden sich oben links auf dem etwas höheren Teil der Tastatur.

    Die Breite der Tastatur beläuft sich auf etwas mehr als 40cm, die Tiefe auf knapp 18cm.

    Mittels kleinen ausklappbaren Füßen lässt sich die Tastatur auf Wunsch leicht schräg - wie man es von herkömmlichen Tastaturen gewohnt ist - aufstellen.


    Wird die Maus nicht benötigt lässt sie sich in die Tastatur stellen. Eine verschiebbare Abdeckung, unter der sich die Halterung für die Maus befindet, muss vorher über die Hotkeys geschoben werden. Wurde die Maus in die Halterung gestellt, schaltet sie sich aus und verbraucht so keinen Strom mehr. Dieses passiert auch wenn die Maus einige Zeit nicht benutzt wird. Durch einen Mausklick lässt sie sich dann wieder aufwecken.


    Fast ebenso flach wie die Tastatur ist die Maus. Anfangs wirkt die geringe Höhe sehr gewöhnungsbedürftig. Hat man sich jedoch einmal an die Maus gewöhnt, liegt sie gut in der Hand. Bei schnellen Bewegungen hilft eine Umrandung aus Gummi den sicheren Griff nicht zu verlieren. Erwähnt werden sollte auch die Auflösung von 1000dpi, welche sehr schnelle aber auch feinfühlige Bewegungen ermöglicht.





    Seite 1/2: 1 2




    Alle Angaben wie immer ohne Gewährleistung !
    © 2001-2016 Alle Rechte vorbehalten. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) in Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unseren Foren.