Anzeige

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: PC mit Win7 zu langsam

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.03.2005
    Beiträge
    190

    PC mit Win7 zu langsam

    Hallo ,
    da ich nun ein neuen PC habe mit win 7 habe ich allerdings das gefühl das diesner nicht viel besser läuft wie mein alter lappi mit vista.
    Die Eckdaten: PC- Win7, Amd Athlon 2 x2 250 Prozessor 3,00 Ghz., 6GB Ram Samsung, Festpl. 1TB S-ata2 (64 MB).

    Die Einstellung für Optimale leistung habe ich schon durchgeführt. Weiterhin besteht das Problem das die Programme die ich aufrufe -Officeanwendungen, Lexwarebuchhaltung,ect. - einfach länger brauchen wie im alten Rechner ( 1,6Ghz und 2 GB Ram), oder genauso lange. Ich dachte immer dieses Probleme sollten behoben sein wenn etwas mehr Ram zurverfügung steht ,bzw. Prozessorleistung. Auch wennich mit Joomla Arbeite newsletter erstelle z.b brauch die Kiste einfach lange bis ich das aktuelle Ergebnis sehe.
    Gibt es noch irgendeine Möglichkeit den PC schneller arbeiten zu lassen .

    gruß Mr.b

  2. #2
    Super-Moderator Avatar von gschissenberger
    Registriert seit
    16.11.2004
    Ort
    wien
    Beiträge
    9.218

    AW: PC mit Win7 zu langsam

    das ist nicht weiter verwunderlich.
    denn so sachen wie programmstarts sind (sofern dafür genügend prozessorleistung und genügend ram verfügbar sind, was bei deinem laptop ja der fall war) durch die festplattengeschwindigkeit begrenzt.
    der schnellere prozessor und zusätzliche ram bringen nur bei anwendungen etwas, wo dein alter laptop schon am limit war.

    und wer weiss, vielleicht ist deine neue 1tb platte ja sogar etwas langsamer, als die alte hdd im lappi.
    was du brauchst ist ein ssd, auf das du dann das betriebsystem und die programme installierst.

    ab 64gb machen sie sinn. 128gb sind aber imho die bessere wahl. (60gb sind mit windows 7 + updates und servicepacks und ein paar programmen sehr schnell voll)

    http://geizhals.at/de/?cat=hdssd&xf=252_122880&sort=p

  3. #3

    Idee AW: PC mit Win7 zu langsam

    Hallo,
    Das Problem kann an der Festplatte liegen. Wenn die Festplatte teilweise kaputt ist, funktioniert es immer noch, aber relativ langsamer und führt es zum Absturz. Dann kann der PC möglichweise nicht richtig booten. Um es zu prüfen kann man ein Tool HD TUNE (http://www.hdtune.com/) verwenden.

    Falls es zeigt, dass die Festplatte schon teilweise kaputt, zögere nicht! Du brachst eine neue Festplatte, sonst können die auf dieser Festplatte gespeicherten Dateien unwiderruflich kaputt gehen.

    Außer einer neuen Festplatte kann man auch auf jeden Fall eine SSD versuchen, indem Lese- und Schreibgeschwindigkeit deutlich erhöht werden.
    Falls du viele Datei auf dem PC gespeichert hast, oder Betriebssystem Windows dabei gleichzeitig umziehen möchten, indem man keinen neuen Registrierungsschlüssel dafür kaufen kann, hilft ein Programm Renee Becca (google) dabei, das ein kostenloses Programm ist.

    Schritt 1. Programm herunterladen und ausführen

    1.3. Programm Renee Becca bei der offiziellen Webseite herunterladen und ausführen.
    1.4. Zielfestplatte (die neue Festplatte) mit Adapter (wie das folgende Bild, Adapter SATA auf USB 3.0) an den originalen Computer anschließen
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Adapter.png 
Hits:	1 
Größe:	99,5 KB 
ID:	5321
    Schritt 2. Festplatte mit Betriebssystem klonen
    2.1. auf Option „System umziehen“ unter Option „klonen“ klicken, und die originale Festplatte und Zielfestplatte(neue Festplatte) auswählen.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	system umziehen.png 
Hits:	1 
Größe:	45,3 KB 
ID:	5322

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Zielfestplatte auswählen.png 
Hits:	1 
Größe:	45,6 KB 
ID:	5323
    2.2. Es kann relativ viel Zeit kostet, was von die Größe der originalen Festplatte abhängig ist.
    Schritt 3. Neue Festplatte an den Computer anschließen.
    3.1. Festplatte an den Computer anschließen.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	HDD,SSD an PC anschließen.jpg 
Hits:	1 
Größe:	30,9 KB 
ID:	5324
    3.2. Computer von der Zielfestplatte (der neuen Festplatte) booten.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BIOS konfigurieren.jpg 
Hits:	1 
Größe:	21,8 KB 
ID:	5325
    MfG.
    zitieren: https://www.reneelab.de/kostenlos-wi...tallation.html
    Geändert von Leon-Amberg (16.11.2017 um 11:00 Uhr)

  4. #4

    AW: PC mit Win7 zu langsam

    Zitat Zitat von Leon-Amberg Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Das Problem kann an der Festplatte liegen. Wenn die Festplatte teilweise kaputt ist, funktioniert es immer noch, aber relativ langsamer und führt es zum Absturz. Dann kann der PC möglichweise nicht richtig booten. Um es zu prüfen kann man ein Tool HD TUNE (http://www.hdtune.com/) verwenden.
    Falls es zeigt, dass die Festplatte schon teilweise kaputt, zögere nicht! Du brachst eine neue Festplatte, sonst können die auf dieser Festplatte gespeicherten Dateien unwiderruflich kaputt gehen.
    Außer einer neuen Festplatte kann man auch auf jeden Fall eine SSD versuchen, indem Lese- und Schreibgeschwindigkeit deutlich erhöht werden.
    Falls du viele Datei auf dem PC gespeichert hast, oder Betriebssystem Windows dabei gleichzeitig umziehen möchten, indem man keinen neuen Registrierungsschlüssel dafür kaufen kann, hilft ein Programm Renee Becca (google) dabei, das ein kostenloses Programm ist.
    Schritt 1. Programm herunterladen und ausführen
    1.3. Programm Renee Becca bei der offiziellen Webseite herunterladen und ausführen.
    1.4. Zielfestplatte (die neue Festplatte) mit Adapter (wie das folgende Bild, Adapter SATA auf USB 3.0) an den originalen Computer anschließen
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Adapter.png 
Hits:	1 
Größe:	99,5 KB 
ID:	5321
    Schritt 2. Festplatte mit Betriebssystem klonen
    2.1. auf Option „System umziehen“ unter Option „klonen“ klicken, und die originale Festplatte und Zielfestplatte(neue Festplatte) auswählen.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	system umziehen.png 
Hits:	1 
Größe:	45,3 KB 
ID:	5322

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Zielfestplatte auswählen.png 
Hits:	1 
Größe:	45,6 KB 
ID:	5323
    2.2. Es kann relativ viel Zeit kostet, was von die Größe der originalen Festplatte abhängig ist.
    Schritt 3. Neue Festplatte an den Computer anschließen.
    3.1. Festplatte an den Computer anschließen.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	HDD,SSD an PC anschließen.jpg 
Hits:	1 
Größe:	30,9 KB 
ID:	5324
    3.2. Computer von der Zielfestplatte (der neuen Festplatte) booten.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BIOS konfigurieren.jpg 
Hits:	1 
Größe:	21,8 KB 
ID:	5325
    MfG.
    zitieren: https://www.reneelab.de/kostenlos-wi...tallation.html
    Beim Google „Renee Becca“ gibt es kostenlosen Aktivierungscode auf der offiziellen Webseiten des Programms, sehr gut
    Geändert von Leon-Amberg (16.11.2017 um 10:56 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Weitere Fehler bei Win7
    Von Mr.B im Forum Windows 7/8/10 Portal
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.12.2011, 16:53
  2. Problem mit Sound und Aufnaheme bei Win7
    Von maxoxxi im Forum Windows 7/8/10 Portal
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.10.2010, 19:07
  3. Win7 zeigt nur 4Gb anstatt 6Gb an.
    Von Sven Klose im Forum Windows 7/8/10 Portal
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 20:21
  4. Extra Schnellstartleiste bei Win7 ?
    Von Metal-Michi im Forum Windows 7/8/10 Portal
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 12:37
  5. Win7 Produktaktivierung ?!
    Von Melkemich im Forum Windows 7/8/10 Portal
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.12.2009, 22:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •